Mehr Gewinn für Ihren Betrieb!

Für Sie und Ihren Betrieb ist eine fundierte Aussage ab wann mit Stundensätzen / Preisen die Kosten gedeckt sind, restriktive ein Gewinn erwirtschaftet wird unerlässlich.

 

Denn die frühen Kaufmänner wussten schon: "In der Kalkulation liegt der Gewinn"

 

Ihre Kostenstruktur und Ihre Produktivität ändert sich regelmäßig und demnach sollten Sie auch Ihre Preise und Stundensätze regelmäßig anpassen, um Ertragspotentiale nicht zu verlieren. Für mehr Gewinn, statt mehr Arbeit!

 

Mit scharfem Blick, nach Kennerweise, sehe ich zunächst nach dem Preise und bei genauerer Betrachtung, steigt mit dem Preis auch die Achtung.

Wilhelm Busch (1832 - 1908)

Die Realität zeichnet aber oft ein anderes Bild:

  • Stunden-, Maschinensätze und Preise werden selten aktualisiert und an neue Kostenstrukturen angepasst

  • Eine unterjährige Anpassung der Preise findet nicht statt, obwohl sich Kosten regelmäßig ändern

  • Kostentreiber bleiben für Sie unentdeckt

  • Preisuntergrenzen und Selbstkosten sind Ihnen unbekannt

  • Deckungsbeiträge sind selten bekannt, dadurch werden auch im Vertrieb Potentiale verschenkt

  • Eine Nachkalkulation zur Erfassung des Auftragserfolges oder -misserfolges findet nicht statt

  • Fehlende Übersicht mit welchen Leistungen / Produkten Sie Geld verdienen und mit welchen nicht

  • Fehlende Ergebnis- und Liquiditätsplanung, welche sich aus der Kalkulation ableiten lässt

Dabei lässt sich eine ordentliche Kalkulation schnell aufsetzen und mit wenig Aufwand regelmäßig anpassen.

Sie bekommen von uns die nötige Unterstützung, welche Sie für die Umsetzung benötigen.

 

Wir helfen Ihnen dabei, einen transparenten Stunden- oder Maschinensatz zu kalkulieren und installieren ein Nachkalkulationstool bei Ihnen, damit Sie den maximalen Erfolg aus Ihren Projekten herausholen.

Unsere Leistungen 

Überprüfung der aktuellen Kalkulation
Ermittlung von Stundensätzen
Ermittlung von Stundensätzen
auf Geschäftsbereichsebene
Ermittlung von Maschinenstundensätzen
für den Produktionsbereich
Erstellung von Kalkulationssätzen
auf Deckungsbeitragsbasis
Einführung rollierender Kalkulationssysteme
Einführung von Nachkalkulationssystemen